In zwei eisern gefassten Quelltöpfen steigen die Bläschen des Rothenbacher Dreeses auf. Über eine kleine Holzbrücke gelangt man über den Rothenbach zum Sauerbrunnen. Im Hintergund sind ganz entfernt die Motoren auf der Nordschleife des Nürburgrings zu hören.

50°18’29.57″N 6°53’16.91″E